TANKMATIX - Fragen und Antworten zur Tanküberwachung

Wie funktionieren Tankmatix Tanksensoren (Fueltank-10)?
  • Tankmatix Silo Sensoren zur kontinuierlichen Füllstandsmessung basieren auf dem Time Domain Reflectometry (TDR) Prinzip.
  • Mikrowellenimpulse werden sehr schnell entlag der Stab- oder Seilsonde geführt. Der Sensor erkennt anhand der Reflektion und der Zeitverzögerung zwischen gesendeten und empfangenen Mikrowellenimpulsen die Distanz des Füllstands zum Sensor.
  • Der Füllstand wird an die Übertragungsbox oder ein GPS Telematikgerät übermittelt.
Wie funktioniert die GSM-Übertragungsbox? Ist eine SIM-Karte notwendig?
Wie funktioniert die Auswertung der Tankdaten? Welche laufenden Kosten fallen an?
Wie läuft die Bestellung meines Tanksensors ab?
Was muss beim Einbau und der Montage des Sensors beachtet werden?
Wir beraten Sie gerne innerhalb kurzer Zeit kostenlos und unverbindlich
zu unterschiedlichen Tanksensoren, GPS Telematikgeräten und zur Anwendung der GPS Fleet Software zur Tankkontrolle.
Bürozeiten:
Montag bis Donnerstag: 8.00 – 12.00 und 13.00 – 17.00
Freitag: 8.00 – 12.00
Ausgenommen österreichische Feiertage

Software-Management GmbH

Linzer Straße 61/5

4840 Vöcklabruck

Tel: +43 - 7672 - 31 788 - 16

Fax: +43 - 7672 -31 788 – 30

info@tankmatix.com

Kunden/Partner aus Deutschland erreichen uns unter:

Alte Hopfenpost

Hopfenstraße 8, Rundfunkplatz 2, 80335 München

Tel: +49 89 125013900

info@tankmatix.com

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen