TANKMATIX - Software

Aktuellen Tankfüllstand anzeigen

  • Der aktuelle Füllstand von Tanks oder Silos wird mittels Tanksensoren (oder bei Fahrzeugen auch mit CANBUS) aufgezeichnet und über SIM-Karten live in der GPS Fleet Software angezeigt.
  • Tanksensoren werden in der Landkarte, mit Adresse und letzter Aktualisierungszeit angezeigt.
  • Die wichtigsten Tankeigenschaften wie die Tankdimensionen, das Volumen oder das Füllgewicht werden online vom User eingestellt, damit neben dem Füllstand in Prozent auch die getankte Menge in Litern oder Kilogramm berechnet werden kann.
  • Der Tankfüllstand wird abhängig vom Tanksensor täglich oder alle 5 Minuten aktualisiert.
tankmatix fuel level sensor history1

Verlauf des Tankfüllstands kontrollieren

  • Einfach den Verlauf des Tankfüllstands und die Historie der letzten Wochen online auswerten.
  • Schnelle Kontrolle über auffälliggen und rapiden Tankabfall und Verbrauchskurve
  • Daten von stationären oder mobilen Tanksensoren und CANBUS-Daten (FMS-Standard) online auswerten
tankmatix fuel level sensor history2

Alarmierung bei Tankabfall

  • User können einen Mindestwert und Maximalwert für den Tankfüllstand eingeben. Bei Überschreiten oder Unterschreiten des Limits löst die Tankmatix Software einen Alarm aus.
  • Alarme können per Email, SMS und Alarm-Anruf erfolgen, damit Tankbesitzer am Arbeitsplatz, zuhause und auch mobil unterwegs über einen kritischen Tankabfall informiert werden.
tankmatix sensor current gps position satellite view

GPS Ortung für mobile Tanks

  • Tanksensoren, die auf Fahrzeugen montiert sind, können zusammen mit der GPS Ortung mit mit Adresse, Tankfüllstand und Geschwindigkeit auf der Online-Landkarte dargestellt werden.
tankmatix sensor current gps position

Tankfüllstand und Verbrauch mit CANBSUS

  • In der GPS Fleet Software werden Tankfüllstand, Drehzahl und Gesamtverbrauch angezeigt und in Berichten ausgewertet.
  • CANBUS-Daten wie der Tankfüllstand oder der Gesamtverbrauch werden bei den meisten modernen LKW über die Flottenmanagement-Schnittstelle abgerufen.
  • Für LKWs ohne FMS-Schnittstelle und die meisten PKW und Nutzfahrzeuge (Klein-LKW, Busse, Pritschenwagen) kann über CANBUS-Adaptoren mit sicherem induktivem CANBUS-Anschluss das Auslesen der wichtigsten Motordaten (Gesamtverbrauch, Kilometerstand, Füllstand) erfolgen.
  • Rapide Füllstandsänderungen können einen Alarm (z.B. Spritabfall oder Dieselklau) auslösen.

Kontrolle von Tankkarten

  • Viele Tankkarten-Systeme (Routex Karten, UTA Tankkarten, OMV, IQ, Shell, BP-Tankkarten...) liefern exakte Daten über Betankungensvorgänge, getankte Liter und die Uhrzeit des Tankvorgangs.
  • Einzig die eingegebenen Kilometer sind durch Schätzungen, Vergesslichkeit oder Fehler sehr fehleranfällig.
  • Daher haben wir ein System zur Kontrolle der Tankkarten-Daten anhand tatsächlicher GPS Daten entwickelt, bei dem die getankte Menge laut Tankkartensystem mit den gefahrenen Distanzen laut GPS Ortungsgerät verglichen wird. Als Resultat wird der mittlere Spritverbrauch Ihrer Flotte angezeigt.

TANKMATIX - Remote Fuel Control

Fragen zur Füllstandmessung und Kontrolle von Tanks, Tanklastern und LKW?

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Wir beraten Sie gerne innerhalb kurzer Zeit kostenlos und unverbindlich zu unterschiedlichen
Tanksensoren, GPS Telematikgeräten und zur Anwendung der GPS Fleet Software zur Tankkontrolle.

Durch das Absenden des Kontaktformulars stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Name des Unternehmers, Ansprechpartner, Telefonnummer und Adresse ebenso wie Uhrzeit, Land und die IP-Daten des Anschlussinhabers) zu.
Ich stimme zu, Informationen und Produktangebote der Software-Management GmbH per E-Mail zu erhalten; für diesen Zweck werden meine personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse,...) verarbeitet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Eine Weitergabe der verarbeiteten Daten an Dritte erfolgt nur an solche Auftragsverarbeiter, die selbst den Regelungen der DSGVO unterliegen bzw. sich selbst gleichen oder strengeren Grundsätzen unterworfen haben. Als Betroffener der Datenverarbeitung haben Sie gem. der EU-Datenschutzgrundverordnung bzw. dem Datenschutzanpassungsgesetz folgende Rechte: Auskunftsrecht, Recht auf Berichtigung, Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“), Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Datenübertragbarkeit und Widerspruchsrecht. Ihre Rechte können Sie durch Kontaktaufnahme und ausreichender Legitimation bei unserem externen Datenschutzbeauftragten (dsb@gps.at) geltend machen. Als Betroffener haben Sie darüber hinaus ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (www.dsb.gv.at).
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen